Neue Bilder aus 2018 & überarbeitete Webseite

Der Januar und Februar sind immer die Monate in denen ich am wenigsten fotografiere. Es gibt in dieser Zeit wenig Motive für mich. Draußen ist meist alles grau, nichts blüht, das Leben in den Häfen und am Strand läuft auch auf Sparflamme. Veranstaltungen gibt es nicht und die Kälte und der Regen machen die Sache auch nicht gerade einfacher. In diesen Monaten bilde ich mich  besonders viel weiter was Fotografie und Bildbearbeitung betrifft. Auch meine Webseite und meinen Shop bringe ich dann oft auf den aktuellen Stand. Wer sich hier auf der Seite und in meinem Shop (Link oben) mal umsieht, wird es sicher bemerken.

Aber ich wäre nicht ich, wenn ich nicht trotzdem im Jahr 2018 schon wieder einiges an frischen Motiven angesammelt hätte. Und die möchte ich euch heute mal zeigen. Die Bilder sind aus ganz verschiedenen Kategorien, alles was sie gemeinsam haben ist, dass ich sie zwischen den 1. Januar 2018 und 28. Februar 2018 fotografiert habe. Viele davon habe ich bisher auch noch nirgendwo veröffentlicht.  Ihr seht die Bilder in chronologischer Reihenfolge.

Das erste Bild von der Mühlenscheune in Accum ist vom 5. Januar:

Schuppen der Seenotretter in Carolinensiel am 13. Januar:

Den Nebel im Stadtpark in Wilhelmshaven am 26. Januar musste ich einfach fotografieren:

 

Der Hafen in Oldenburg nach Sonnenuntergang am 26. Januar:

Die Gedenkstätte am Außenhafen in Hooksiel am 30. Januar:

Am Nachmittag des 30. Januar ging es dann noch nach Greetsiel:

Der Hafen in Greetsiel:

Der Leuchtturm in Pilsum, ebenfalls am 30. Januar:

Das Schloss in Jever am 4. Februar, später an dem Abend gab es noch einen ordentlichen Regenschauer:

Der Kirchplatz in Jever am 4. Februar:

Wildgänse in Harlesiel am 5. Februar:

Am 7. Februar bin ich in die Wesermarsch gefahren, noch vor Sonnenaufgang war ich da. 

Immer noch die Wesermarsch:

Am Hafen in Varel am 23. Februar:

Natürlich war ich auch an anderen Tagen unterwegs und habe fotografiert, dies ist eine kleine Auswahl.

Noch ein Tipp: Wenn ihr oben auf “Nichts verpassen” klickt und dort eure E-Mail Adresse eingebt, dann bekommt ihr beim nächsten mal wenn ich hier auf meiner Webseite Bilder veröffentliche eine Mail. Das ist höchstens 1-2 x im Monat der Fall. In jeder dieser Mails ist auch ein Link mit dem ihr die Benachrichtigungen wieder abbestellen könnt, falls ich euch es mal anders überlegt. Ihr könnt auch einfach hier klicken: Nichts verpassen

16 Gedanken zu “Neue Bilder aus 2018 & überarbeitete Webseite”

  1. Den Blick schweifen lassen, das Motiv entdeckt, ins rechte Licht gerückt und die Gedanken -/ Einstellung der Kamera, hier traumhafte Bilder entstehen lassen, das kann nur Einklang zum fotografieren sein !
    Danke lieber Rainer, das Du uns stets ins Land der traumhaften Darstellung der geliebten Heimat versetzt.
    Bin immer wieder erfreut deine Bilder betrachten zu dürfen.
    Ein “Fan” !

    • Danke lieber Heiner, das ist echt schön zu hören und gut zu wissen das die Bilder nicht nur geliked werden und dann schnell weiter gescrollt wird. Danke auch für das regelmäßige Teilen.

  2. WOW…..was für fantastische Aufnahmen…..sehr gut eingefangen. ….wenn ich nur eins mir aussuchen dürfte, würde ich mich für die Gänse entscheiden. …Schöne Grüße. ….mach’ weiter so

  3. Hallo Rainer, Es ist immer ein Fest für die Augen, Deine Fotos zu sehen – vielen Dank!

    Liebe Grüsse
    Ada

  4. Ich kann gar nicht sagen welches Bild mir am besten gefällt. Die sind einfach alle wunderschön…vielen Dank für’s Teilen 🙂

  5. Eines schoener als das andere , sehr schwer zu sagen welches das schoenste ist . Kompliment fuer alle, muss dochmal in den Norden fahren , wenn ich wieder mal nach Deutschand komme

  6. your winter pictures beautiful! and i usually prefer warm color.
    Der Hafen in Greetsiel is spendid , with all those colors.
    never disappointed by your talent

  7. Einfach Traumhaft schön,alle Fotos genial ????.Der Kirchplatz in Jever ist so fantastisch,so schaffst nur du es??? so einzufangen.Einzigartig????

Kommentare sind geschlossen.